Tihany – Zentrum der Balaton-Riviera

Am Nordufer des Plattensee liegt Tihany zwischen den Ferienorten Balatonakali und Balatonfüred. An der Halbinsel Tihany ist der Plattensee nur etwa 1,5 Km breit, der See wird fast in zwei Hälften geteilt. Direkt gegenüber am Südufer liegen Siofok und Balatonföldvar.

Als Teil des Balaton-Oberland-Naturschutzgebietes ist die Tihany-Halbinsel besonders geschützt. Seltene Tier- und Pflanzenarten finden hier ihre Heimat. Ein Besuch ist absolut lohnenswert. Ebenso bedeutend für Flora und Fauna sind die Kraterseen, v.a. der Äußere See. Auch Angler können hier die Natur nutzen und genießen.

Tihany erreicht man am besten mit dem Pkw entlang des Ufers oder mit einer Auto-Fähre von Siofok aus. Das Fahrzeug parkt man am besten etwas außerhalb und begibt sich zu Fuß oder mit einer kleinen Bahn in den eigentlichen Ortskern.

Unterkünfte und Aktivitäten

Ferienunterkünfte gibt es in diesem wie in den anderen Ferienorten auch sehr viele. Direkt in Tihany oder in der näheren Umgebung werben Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Bungalows und Pensionen um Gäste. Die Preise haben in den letzten Jahren angezogen, dabei hat sich im allgemeinen aber auch die Qualität verbessert.

Für die Freizeitgestaltung sind die Angebote am Plattensee sehr umfangreich. Besonders Wassersportarten – Segeln, Surfen, Wasserski – sind fast überall zu finden. Wer Segeln oder Surfen lernen möchte, kann dies bei einer der guten Schulen erfragen. Für etwas mehr Action sind Gokartbahnen genau das richtige. Etwas gemächlicher geht es beim Reiten oder Wandern zu. Gerade zu Fuß lassen sich auf der Halbinsel kaum bekannte Plätze entdecken.

Sehenswürdigkeiten und Museen

Schon von weitem ist die Benediktinerabtei von Tihany zu sehen. Das beeindruckende barocke Bauwerk wurde in seiner heutigen Form mitte des 18. Jahrhunderts umgebaut und erweitert. In der Krypta ist das Grab von András I. zu finden. Wer sich näher über die Geschichte des Plattensee informieren möchte, kann das bekannte Museum besuchen. Vom Kirchberg aus hat man schließlich einen herrlichen Blick auf die Plattensee-Region.

Einen Besuch sollte man dem schönen Puppenmuseum in Tihany abstatten. Mehrere hundert Puppen lassen sich in ihren traditionellen Volkstrachten bewundern.
Auch das Freilichtsmuseum mit originalen historischen Häusern ist einen Ausflug wert. Gebäude von Handerwerkern, Bauern und Fischern geben einen interessanten Einblick in das Leben und Arbeiten der Balatonbevölkerung.

Am Abend sollte man einen Spaziergang über die Pisky-Promenade machen. Hier findet man zahlreichen Restaurants und Cafés. Souveniers – v.a. Keramik- und Töpfereiprodukte – lassen sich in den Shops entlang des Ufers kaufen.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Antworten

Plattensee-Blog located at , Hassfurt, . Reviewed by 93 customers rated: 1 / 5